Aktuelles

Kosteneffizienz: Produktkosten vs. Prozesskosten

Kosteneffizienz ist entscheidend für Ihre Wettbewerbsfähigkeit

Erfolgreiche Unternehmen wissen: Um dauerhaft wettbewerbsfähig zu sein müssen nicht nur die produzierten Produkte von höchster Qualität sein, sondern auch die Kosten sorgfältig auf den Prozess abgestimmt werden. Ein wichtiger Kostenfaktor sind die Produktionsanlagen, wie z.B. Werkzeugmaschinen oder Teilereinigungsanlagen. Sie stellen einen besonders großen Teil der Investitionskosten produzierender Betriebe dar. Ihre Kosten werden z.B. in Relation auf die Qualität und die Produktionsgeschwindigkeit bemessen. Doch wie verhält sich das mit Prozessmedien?mehr

Handwaschpaste – Maismehl vs. Mikroplastik

Mikroplastik – Nein Danke

Die regelmäßige Handreinigung gehört zum Alltag in den Werkstätten und der Industrie. Um die starken Verschmutzungen schonend und gründlich von der Haut zu reinigen kommt man an Reibekörpern in der Handwaschpaste nicht vorbei. Viele Handwaschpasten enthalten jedoch Reibekörper aus Mikroplastik und belasten dadurch die Umwelt. Das Problem liegt in den winzigen Partikeln, die durch das Waschen ins Abwasser gelangen und dort von den Klärwerken nicht herausgefiltert werden können.

Nach einer vom Fraunhofer-Institut 2018 erstellten Studie machen in Deutschland die Mikroplastikpartikel etwa drei Viertel des gesamten Plastikeintrags in die Umwelt aus und betragen etwa 330.000 Tonnen pro Jahr. Selbstverständlich stellen Reibekörper in Hautreinigern nur einen kleinen Anteil dar, der jedoch vermieden werden sollte!

Mit der Handreinigungspaste Dela Wasch Nature bietet helcotec Ihnen bereits seit 4 Jahren eine mikroplastikfreie Alternative, die in Punkto Reinigungsleistung und Hautverträglichkeit keine Kompromisse eingeht. Nun hat helcotec auch die Rezepturen der weiteren Handwaschpasten im Sortiment auf Abrasiva aus nachwachsenden Rohstoffen umgestellt.

mehr

Eine starke Partnerschaft für die erstklassige berufliche Qualifikation

Seit ihrer Gründung legt helcotec neben innovativen Qualitätsprodukten und hervorragendem Service besonderen Wert auf Wissensvermittlung und Qualifikation. Dies gilt sowohl für die Qualifikation der eigenen Mitarbeiter als auch für den Wissenstransfer an unsere Kunden.

Unsere Erfahrung bestätigt: Stabile Prozesse setzen neben der Auswahl passgenauer Produkte und Maschinen vor allem geschultes Fachpersonal voraus. Gerade bei den heutigen hochkomplexen Fertigungsprozessen müssen besonders viele Parameter, auch in Bezug auf Prozessflüssigkeiten, berücksichtigt werden.

Das sieht die Quantum Gesellschaft für berufliche Bildung mbH auch so, sodass Quantum und helcotec auf dieser Grundlage eine Partnerschaft ins Leben gerufen haben.mehr

Doping für den Kühlschmierstoff

Sie erhalten einen Auftrag, der mehr Schmierleistung von Ihrem Kühlschmierstoff erfordert als sonst!
Dies ist aber die Ausnahme und Sie wollen Ihren Kühlschmierstoff nicht wechseln!
Erhöhen Sie mit unserem Additiv helcool® EP-F 2 einfach temporär die Schmierleistung Ihres Kühlschmierstoffs. Kühlschmierstoff-Tuning by helcotec.

mehr

Hilfe! mein Kühlschmierstoff verfärbt sich rot

Hartmetallbearbeitung

In der heutigen Zerspanung hat sich Hartmetall bei Werkzeugen und Wendeschneidplatten etabliert. Diese höchstpräzisen Werkzeuge müssen hohen Anforderungen an Maßhaltigkeit, Form und Oberfläche gerecht werden.
Werkstücke aus Hartmetall werden durch sintern bereits bei der Herstellung in Form gepresst. Der Sinterprozess kann jedoch den heutigen Anforderungen an höchste Maßhaltigkeit nicht gerecht werden, da es beim Sintern zu einer Schrumpfung der Presslinge kommt.
Diese Abweichung vom Sollmaß wird durch spezielle Bearbeitungsverfahren in höchster Präzision nachbearbeitet. Die häufigsten Verfahren in dieser Nachbearbeitung sind das Schleifen, das Honen, das Läppen und das Erodieren. Wir beschäftigen uns in diesem Beitrag mit dem Hartmetallschleifen.mehr

Kühlschmierstoff in der Lohnfertigung – helcool Vario Serie

  • Ein breites Spektrum unterschiedlichster Materialien und verschiedenste Bearbeitungsverfahren
  • Unterschiedlichste Werkstücke, die in die Produktion zu integrieren sind, vom Prototyp über die Klein- bis zur Großserie

Dies sind Herausforderungen aber auch besondere Stärken der „verlängerten Werkbank“.

Auch der Kühlschmierstoff muss diesen Herausforderungen gerecht werden. Sollte er doch gleichermaßen alle Materialien und Bearbeitungsverfahren beherrschen.mehr

Chloridfreier Emulsionsspalter

Der neue helcotec Emulssionsspalter CF

Es ist weit verbreitet, dass man die Badstandzeit wässriger Reiniger durch den Einsatz von Emulsionsspaltern verlängern kann. Das somit erschlossene Einsparpotential ist nicht zu unterschätzen! Denn Prozess- und Spülbäder von Teilereinigungsanlagen werden in vielen Fällen viel zu oft gereinigt.mehr

KSS-Praxishilfe – Fluidservice bei Kontaktbeschränkungen

Kühlschmierstoff prüfen – Entdecken Sie unsere Kühlschmierstoff-Praxishilfe

In letzter Zeit spitzt sich die Corona-Lage wieder zu. Maßnahmen werden stetig verstärkt und/oder verlängert.
Kontakte im privaten Bereich werden immer massiver eingeschränkt auch das Homeoffice-Gebot soll konsequent umgesetzt werden.
Dadurch stellen wir fest, dass wichtige Kontakte zu unseren Kunden vorerst stark reduziert sind.
Doch gerade im Bereich der Prozessfluide profitieren unsere Kunden besonders von unserer regelmäßigen Prüfung, inklusive Dokumentation nach TRGS 611, die für jeden Anwender verpflichtend sind.

Wir wollen unseren Kunden, auch aus der Ferne, weiterhin unterstützend zur Seite stehen, um gemeinsam für sichere und stabile Prozesse zu sorgen.

mehr