Wechseln Sie noch oder pflegen Sie schon?

Prozess- und Spülbäder von Teilereinigungsanlagen werden viel zu oft gereinigt. Durch Entsorgung der Aktiv- und Spülbäder sowie durch den hohen Arbeitsaufwand für die Reinigung der Anlage kommt es nicht selten zu einem Produktionsausfall bzw. Stillstand, was mit weiteren Kosten verbunden ist. Das muss nicht sein.

Nutzen Sie ihre Mitarbeiter für wertvolle Tätigkeiten, die sich ausbezahlt machen. Wir von der helcotec haben für zahlreiche Kunden Kosten gesenkt durch „aktive Badpflege.“ Unter aktiver Badpflege verstehen wir von der helcotec einen exzellenten Service vor Ort durch unsere Außendienstmitarbeiter in Zusammenarbeit mit unserer Anwendungstechnik. Durch regelmäßige Messungen vor Ort, eine entsprechende Dokumentation für Ihre Unterlagen und eine ausführliche Besprechung der durchgeführten sowie der durchzuführenden Maßnahmen lässt sich die Badstandzeit der Prozessbäder verlängern und somit Kosten sparen.

„Mit Hilfe unserer Produkte und durch meist kleine Änderungen im Prozess können wir Stillstandzeiten in der Regel spürbar verkürzen”, erklärt Produktmanager Tim Jakobs das Ziel aller Aktivitäten. Durch den Einsatz von Stell- und Pflegemitteln beispielweise aus dem helcotec Emulsionsspalter-Programm könne zusätzlich die Lebensdauer des Entfettungsbades verlängert werden.

Interessiert an einer unverbindlichen Analyse Ihres Prozesses? Rufen Sie einfach Ihren helcotec Außendienstmitarbeiter an oder vereinbaren Sie einen Termin mit unserer Anwendungstechnik. Wir beraten Sie gerne. Telefon 02166 14401-0