Schlagwort: Glasstaub

helcotec FL K 36 – effiziente Glas- und Keramikflockung

Der sorgfältige und ressourcenschonende Umgang mit Prozesswässern hat nicht nur einen positiven Einfluss auf den Umweltschutz, er schont auch Ihren Geldbeutel. Daher verfolgen wir, mit unserem helcotec FL K 36, eine möglichst lange Nutzung des Prozesswassers in Ihren Glas- bzw. Keramikbearbeitungsmaschinen.
Um dies zu gewährleisten müssen die feinen Schwebstoffe gebunden und separiert werden. Oft werden hier Flockungsmittel mit Chlorid-Verbindungen eingesetzt. Dies führt jedoch im Zeitverlauf zu einer Aufkonzentration von korrosiven Salzen und kann dann u.a. zu Defekten an Ihren wertvollen Maschinen führen.mehr