Verehrte Kunden,

unsere hochwertigen Kühlschmierstoffe verlassen immer erst nach umfangreicher Qualitätsprüfung unser Haus. Jeder Kühlschmierstoff ist individuell aus einzelnen Rohstoffen sowie Additiven zusammengestellt und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.
Damit die Leistungsfähigkeit des Kühlschmierstoffes nicht leidet, ist es unbedingt erforderlich den Kühlschmierstoff vor Frost, Hitze, Umwelteinflüssen sowie direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.

Kühlschmierstoffkonzentrate haben eine empfohlene Lagertemperatur, die zwischen 5-40°C liegt. Sollte der Kühlschmierstoffe kurzfristig unter der empfohlenen Temperatur von < 5°C gelagert worden sein, kann es eventuell zu Abscheidungen kommen, die sich aber bei Raumtemperatur unter Rühren wieder lösen. Bei längerer Lagerung unter 5°C sollte der Zustand des Kühlschmierstoffes wie folgt geprüft werden: Nachdem der Kühlschmierstoff wieder auf Raumtemperatur erwärmt worden ist, überprüfen sie anhand eines Musters von der Oberfläche das Aussehen und die Emulgierbarkeit. Sind keine Auffälligkeiten bei der Prüfung festgestellt, können Sie das Konzentrat einsetzen. Sollten Sie unsicher sein, dann wenden Sie sich an Ihre zuständigen Betreuer oder an die Anwendungstechnik der helcotec. Wir helfen Ihnen gerne weiter.