Aktuelles

Weihnachtsaktion – helcotec Reinigungsset

Ein starkes Duo, unser Allzweckreiniger Allclean NVV und unsere Reinigungstücher helcotec clean towels.

Unser Allzweckreiniger beseitigt Fette, Öle, Ruß, Nikotinablagerungen, Schmiere, Kleber, Öl, Verharzungen, u.v.m. Er ist flexibel mit Wasser mischbar und besitzt sehr gute Demulgiereigenschaften. Zudem ist er auch als Schaumreiniger einsetzbar.

Die Reinigungstücher entfernen stärkste Verschmutzungen von Händen, Werkzeugen sowie Maschinen ohne Wasser und zusätzliche Reinigungsmittel. In der Praxis haben sie sich bereits sehr gut bewährt. Der wiederverschließbare Spendereimer ist auch ideal für einen mobilen Einsatz geeignet.

Testen Sie uns noch heute!

Unser Weihnachtsangebot: helcotec Reinigerset

Kühlschmierstoff vor Frost schützen

Verehrte Kunden,

unsere hochwertigen Kühlschmierstoffe verlassen immer erst nach umfangreicher Qualitätsprüfung unser Haus. Jeder Kühlschmierstoff ist individuell aus einzelnen Rohstoffen sowie Additiven zusammengestellt und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.
Damit die Leistungsfähigkeit des Kühlschmierstoffes nicht leidet, ist es unbedingt erforderlich den Kühlschmierstoff vor Frost, Hitze, Umwelteinflüssen sowie direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.

Kühlschmierstoffkonzentrate haben eine empfohlene Lagertemperatur, die zwischen 5-40°C liegt. Sollte der Kühlschmierstoffe kurzfristig unter der empfohlenen Temperatur von < 5°C gelagert worden sein, kann es eventuell zu Abscheidungen kommen, die sich aber bei Raumtemperatur unter Rühren wieder lösen. Bei längerer Lagerung unter 5°C sollte der Zustand des Kühlschmierstoffes wie folgt geprüft werden: Nachdem der Kühlschmierstoff wieder auf Raumtemperatur erwärmt worden ist, überprüfen sie anhand eines Musters von der Oberfläche das Aussehen und die Emulgierbarkeit. Sind keine Auffälligkeiten bei der Prüfung festgestellt, können Sie das Konzentrat einsetzen. Sollten Sie unsicher sein, dann wenden Sie sich an Ihre zuständigen Betreuer oder an die Anwendungstechnik der helcotec. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

helcotec clean towels

Feuchte Reinigungstücher zur gründlichen und schnellen Reinigung der Hände, Werkzeuge sowie Maschinen ohne Wasser, Seife und Bürste.

Die Reinigungstücher entfernen schonend stärkste Verschmutzungen wie Öle, Fette, Kleber, Farben, Teer, Graphit und Schmiere.

helcotec clean towels sind ideal für einen mobilen Einsatz geeignet. Die Tücher (27×27 cm) sind einzeln durch die Abrissperforation aus dem wiederverschließbaren Spendereimer zu entnehmen.

helcotec clean towels

Daten und Fristen zur 42. BImSchV

Der Erlass der 42. BImSchV erfolgte am 12.07.2017 und die Veröffentlichung  der Verordnung im Bundesgesetzblatt am 19.07.2017. Am 19.08.2017 trat die Verordnung in Kraft.

Betreiber einer bestehenden Anlage, für die bei Inkrafttreten dieser Verordnung noch keine Laboruntersuchung durchgeführt wurde, hätten die erste regelmäßige Laboruntersuchung des Nutzwassers auf Legionellen von einem akkreditieren Labor bis zum 16.09.2017 durchführen lassen müssen.

Nachfolgend informieren wir Sie über die weiteren Daten und Fristen zur 42. BImSchV (Bundesimmissionsschutzverordnung) in einer Kurzzusammenfassung:

Parallel zu dem Inkrafttreten der 42. BImSchV wird seit 2016 an der VDI 2047 Blatt 3 gearbeitet. Diese Richtlinie gilt für große Kühltürme, wie z.B. die Naturcycler an großen Kraftwerken und soll voraussichtlich im November 2017 veröffentlicht werden.

Nach §14 der 42. BImSchV muss der Betreiber seine Anlagen durch einen bestellten und vereidigten Sachverständigen oder einen akkreditieren Inspektionsstelle Typ A überprüfen lassen. Dafür ist das Datum der Erstinbetriebnahme wichtig. Anlagen, die bis zum  19.08.2017 erstellt und bis zum 19.02.2018 in Betrieb genommen wurden, gelten noch als Bestandsanlagen.

Danach müssen,

  • Anlagen, die bis zum 08.2011 in Betrieb genommen wurden, bis zum 19.08.2019 überprüft werden,
  • Anlagen, die bis zum 08.2013 in Betrieb genommen wurden, müssen bis zum 19.08.2020 überprüft werden,
  • Anlagen, die bis zum 08.2015 in Betrieb genommen wurden, müssen bis zum 19.08.2021 überprüft werden,
  • Anlagen, die bis zum 08.2017 in Betrieb genommen wurden, bis zum 19.08.2022 überprüft werden.

Diese Überprüfung muss alle 5 Jahre wiederholt werden.

Ferner müssen bis zum 19.08.2018 die Betreiber einer Bestandsanlage, diese bei den zuständigen Behörden nach Anlage 4  Teil 2 der 42. BImSchV anzeigen. Dabei sind die GEO – Daten des Kreislaufs (Längen- und Breitengrade des Kreislaufs und die Adresse des Betreibers inkl. zuständigem Ansprechpartner) anzugeben. Der Betreiber bekommt dann eine ID der Anlage, die in seinem Betriebstagebuch festgehalten werden muss.

Des Weiteren sind in seinem Betriebstagebuch, das jederzeit einsehbar sein muss, die Informationen gemäß Anlage 4 Teil 1 einzustellen und 5 Jahre aufzubewahren.

helcotec meets Handwerkstechnikum

Die Handwerkskammer der Pfalz hat mit dem Handwerkstechnikum ihr Weiterbildungs- und Informationsangebot an ihre Betriebe erweitert. Sie bietet interessierten Fachleuten eine Plattform sich zu unterschiedlichen Themenbereichen zu informieren, gemeinsam zu diskutieren und auszutauschen.
Im September dürfen wir das Werkstattgespräch im Metallhandwerk zum Thema Kühlschmierstoffe – ein cooler Blick auf eine heiße Sache, führen. Von 18:00 Uhr – 20:30 Uhr wird unser Produktmanager Kühlschmierstoffe, unser Laborleiter und unsere erfahrene Anwendungstechnikerin einen Einblick auf den richtigen Umgang mit Kühlschmierstoffen geben.

 

Die von der helcotec gehaltene Präsentation finden Sie als Download unter

https://www.hwk-pfalz.de/artikel/handwerkstechnikum-veranstaltungskalender-51,0,1101.html

 

 

helcotec IQ-P 2 – Unser effizienter Reiniger für strapazierte Flächen

Mit dem Allroundreiniger der helcotec reinigen Sie effizient, kraftvoll, schnell und sauber. helcotec IQ-P 2 wird mit großem Erfolg in Parkhäusern sowie in der Industrie und im Handwerk eingesetzt.

Er ist flexibel mit Wasser mischbar und im Sprüh-, Wisch- und Hochdruckverfahren anwendbar.

Seine guten Demulgiereigenschaften und sein hohes Schmutztragevermögen beeinflussen nicht negativ die Funktion von Abscheidern. Seine leichte Handhabung und eine mögliche Verdünnung von 1:10 – 1:100 zeigen die Wirtschaftlichkeit dieses Produktes.

 

helcotec IQ-P 2 – Flyer

42. BImSchV – Update

Update zu dem Beitrag über die 42. BImSchV in Aktuelles auf der Webseite der helcotec vom 16.05.2017.

Die 42. BImSchV wurde am 2. Juni 2017 im Bundesrat mit einigen Änderungen im Text verabschiedet. Zur Implementierung der Änderungen und genauen Festlegung des Verordnungstextes wurde die 42. BImSchV erneut an das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit zurückverwiesen. Dieser geänderte Verordnungstext muss im Anschluss dem Bundeskabinett erneut zur Abstimmung vorgelegt werden. Dieser Kabinettsbeschluss ist für den 28.06.2017 vorgesehen. Am 07.07.2017 erfolgt dann die Unterschrift der Kanzlerin unter das Gesetz, so dass es zeitnah im Bundesgesetzblatt (https://www.bgbl.de) veröffentlicht werden kann. Das genaue Datum der Veröffentlichung steht aber aus organisatorischen Gründen noch nicht fest.

Benötigen Sie Hilfe bei der Umsetzung der 42. BImSchV oder der VDI 2047 Blatt 2, dann helfen wir gerne weiter. Melden Sie sich unter der Telefonnummer 02166 / 14401-0 bei uns.

42. BImSchV

Im Markt herrscht zurzeit eine große Unstimmigkeit darüber, wann die 42. Bundesimmissionschutzverordnung (BImSchV) in Kraft tritt, was viele Anwender verunsichert. Die rechtliche Situation stellt sich folgendermaßen dar:

Die 42.  BImSchV wurde am 22. März vom Bundeskabinett verabschiedet und danach dem Bundesrat zur Abstimmung vorgelegt. Die Beratung und die Abstimmung im Bundesrat  finden am 2. Juni 2017 (Drucksachen Nr. 242/17) statt. Wenn dann auch der Verordnung zugestimmt wird, wird diese im Anschluss im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und tritt 4 Wochen später in Kraft. Somit steht das genaue Datum noch nicht fest. Bei möglichen gewünschten Änderungen kann sich der Zeitpunkt noch nach hinten verschieben.

Was ist die 42. BImSchV?

Es ist die Verordnung über Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider. Sie basiert im Wesentlichen auf der VDI-Richtlinie 2047, die als Blatt 2 seit dem 01.01.2015 als Richtlinie in Kraft ist und den hygienegerechten Betrieb von offenen Rückkühlsystemen regelt. Die 42. BImSchV ist eine Erweiterung davon. In die Verordnung wurden Nasswäscher aufgenommen. Dazu gehören Abgas- und Abluftwäscher, wobei durch die austretende Abluft oder die austretenden Rauchgase aus dem Wäscher, Wassertropfen mit Legionellen in die Luft gelangen können.

Eine Änderung gegenüber der VDI 2047 Blatt 2 zum Beispiel ist, das zur Erstellung eines Katasters, alle Anlage mit ihren GEO-Daten (Standort mit Längen- und Breitengraden) registriert werden. Zudem kommen noch weitere Anforderungen hinzu. Diese hier aufzuführen ist nicht möglich, da diese zu umfangreich wäre. Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen zur Verfügung.

Dela Wash Foam – unsere hochschäumende Handreinigungslotion

Unser Dela Wash Foam ist eine flüssige, bei Anwendung hochschäumende Handreinigungslotion mit mildem Grapefruitduft.

  • Sehr sparsam im Verbrauch
  • Durch den Einsatz von hautfreundlichen Rohstoffen wird die Haut beim Waschen gepflegt und trocknet somit nicht aus
  • Hinterlässt einen angenehmen Geruch
  • Ist pH-neutral

Dela Wash Foam wird im Sanitärbereich (Toiletten, Waschräumen) von Büros, Restaurants, Hotels sowie Umkleideräumen eingesetzt.

Fragen Sie nach einem kostenlosen Muster.

Flyer Dela Wash Foam